Beratungsstelle für Opfer sexualisierter Gewalt

Sexualisierte Gewalt hat viele Gesichter, dazu zählen z.B. Missbrauch, sexuelle Übergriffe zwischen Kindern und Jugendlichen sowie Vergewaltigung. Sexualisierte Gewalt bedeutet stets eine Verletzung der Persönlichkeitsrechte eines Menschen, sie ist ein Angriff auf das Selbstbestimmungsrecht und auf die Würde des Menschen.

Am häufigsten tritt sexualisierte Gewalt dort auf, wo wir sie am wenigsten erwarten und uns am sichersten fühlen: im Familien- und Freundeskreis, in Freizeiteinrichtungen, am Arbeitsplatz. Betroffen sind nicht nur Kinder, sondern auch Jugendliche und Erwachsene. Zudem können sich in der Kindheit erlebte und nicht aufgearbeitete (Missbrauchs-) Erfahrungen negativ auf die Gestaltung des späteren Lebens auswirken.

Die Beratungsstelle bietet Betroffenen fachliche Unterstützung bei der Suche nach individuellen Hilfen, die zur Beendigung der (Gewalt-) Situation sowie zur Be- und Aufarbeitung der Erlebnisse wichtig sind.

© 2008 betaworks |